Digitalisierung

Digitalisierungstreiber COVID-19: Spitäler im Kanton ZH nutzen Online-Terminbuchungen von OneDoc für risikoarme Behandlungsabläufe

Veröffentlicht am 27/07/2021

Ich will mehr über das Thema erfahren!

Im Zuge der Corona-Krise sind die Spitäler im Kanton Zürich seit Juni 2020 eine Partnerschaft mit dem eHealth-Unternehmen OneDoc AG eingegangen: So nutzen das Spital Uster, Stadtspital Waid und Triemli, Universitätsspital Zürich, Kantonsspital Winterthur, Spital Bülach und die Privatklinikgruppe Hirslanden nun für ihre COVID-19-Tests OnlineTerminbuchungen über die Plattform OneDoc.ch.

Täglich wird bereits für 20% aller Tests im Kanton Zürich ein Termin auf OneDoc.ch gebucht. Patientinnen und Patienten buchen dabei ihr Zeitfenster für einen COVID-19-Test direkt auf der Website der besagten Spitäler oder auf https://www.onedoc.ch/de/covid-testzentrum/zurich. Es ist ein erster Schritt in der Zusammenarbeit der Spitäler mit OneDoc und eine wichtige Entwicklung in Richtung Digitalisierung des Gesundheitswesens. Denn das Schweizer Gesundheitssytem ist punkto Digitalisierung im internationalen Vergleich noch stark rückständig. Die Corona-Krise unterstreicht, wie wichtig die Digitalisierung und Nutzung von eHealth-Innovationen ist. Demzufolge besteht ein steigender Bedarf an effizienten Prozesslösungen: Seit Beginn der COVID-19-Pandemie wuchs die Zahl der Partnerschaften mit der OneDoc AG in der ganzen Schweiz rasant weiter.

Spitäler überwinden ihre Hemmschwelle

Die Branche befindet sich plötzlich im Umbruch: Die Spitäler überwinden ihre Hemmschwellen gegenüber modernen Technologien und suchen nach zeitgemässen, sicheren eHealth-Lösungen: Genau deshalb will die OneDoc AG medizinische Einrichtungen stärker entlasten und unterstützen – im Zusammenhang mit COVID-19 erweisen sich gerade die Partnerschaften zwischen verschiedenen Akteuren als immer wichtiger. «Dank der Nutzung von Online-Terminbuchungen für COVID-19-Tests sichern wir einen geregelten Behandlungsablauf und minimieren den Direktkontakt zwischen den Patientinnen und Patienten. Die Zusammenarbeit mit den Spitälern ist ein wichtiger Schritt in die Zukunft eines modernen Gesundheitswesens», sagt Tiago Stämpfli, Geschäftsleitung Deutschschweiz bei OneDoc AG.

Über OneDoc

OneDoc ist ein Zürcher-Genfer Jungunternehmen mit 25 Vollzeitmitarbeitenden. Seit der Gründung hat sich OneDoc zum führenden Schweizer Anbieter von Online-Terminbuchungen und Video-Sprechstunden im Schweizer Gesundheitswesen etabliert. So war OneDoc für die technische Umsetzung der Impfkampagne des BAGs verantwortlich. Heute verzeichnet die Plattform OneDoc.ch monatlich rund 4 Millionen Seitenaufrufe und 1 Million registrierte Schweizerinnen und Schweizer. Ferner bieten etwa 4’000 Spitäler, Ärzt:innen und Therpeut:innen aus 160 Fachrichtungen per Online-Terminbuchungen ihre Dienstleistungen an. Die Lösung wurde ausschliesslich in der Schweiz entwickelt und wird in mehreren Schweizer Rechenzentren beherbergt. Darüber hinaus wird die Privatsphäre der Daten der Patient:innen gewahrt und die ärztliche Schweigepflicht eingehalten.

Mehr

Noch kein OneDoc-Benutzer ?

Vereinfachen Sie Ihre Praxisverwaltung mit Online-Terminvereinbarungen!

Mehr erfahren
2021-09-06T13:40:16+00:00
Go to Top