Digtialisierung

Dermatologie goes digital: Mit Haut und Haar in ein neues Zeitalter

Veröffentlicht am 10/05/2021

Gänsehaut bekommen, die eigene Haut retten, aus der Haut fahren: In unserem Wortschatz haben wir viele Floskeln und Ausdrücke rund um die Haut. Dies ist nicht verwunderlich, ist die Haut doch das grösste Organ den menschlichen Körpers und übernimmt viele essentielle Aufgaben.

Inwiefern die Digitalisierung, Telemedizin und sogar künstliche Intelligenz Dermatolog:innen künftig unterstützen können und was es braucht, um in der Dermatologie zukunftsfähig zu sein, erfahren Sie im Folgenden.

Ich will mehr über das Thema erfahren!

Mehr als Zukunftsmusik: Telemedizin im Praxisalltag angekommen

Das gesamte Gesundheitswesen wird durch die Digitalisierung gerade so richtig aufgerüttelt. Das Potential für den Einsatz von telemedizinischen Lösungen ist in der Dermatologie jedoch besonders gross und dementsprechend viele digitale Lösungen wurden bereits implementiert. Das Video-Sprechstunden-Tool von OneDoc bietet Dermatolg:innen bereits heute eine sichere Möglichkeit, Diagnosen aus der Ferne durchzuführen.

Ferndiagnosen dank Video-Sprechstunden sind heute ein beliebtes Mittel, da die Diagnose in den meisten Fällen über eine visuelle Begutachtung der Haut erfolgen kann. Ebenso können über Video-Sprechstunden chronische Hauterkrankungen und deren Veränderungen überwacht werden. Mittels Telemedizin ist die Dermatologie auch in der Prävention aktiv und kann eine Triage-Funktion einnehmen und bestimmen, wie und ob eine Folgebehandlung vor Ort angezeigt ist.

Social Media leben von Visualität: Genauso wie die Dermatologie und ästhetische Chirurgie

Neben der Telemedizin gibt es viele weitere spannende Berührungspunkte zwischen der Dermatologie und der Digitalisierung: Denken Sie an die Sozialen Medien und ihr Fokus auf Visualität! Während das Erkennen von visuellen Mustern bei Dermatolog:innen von Berufswegen her im Fokus steht, leben auch Instagram und Co. von visuellen Eindrücken und ästhetisch ansprechendem oder optisch besonders herausstechendem Content in Bildform. Wie kann diese Beobachtung für Dermatolog:innen genutzt werden?

Viele Dermatolog:innen bieten ästhetische Chirurgie an, so auch Skinmed oder das Ästhetik- und Laserzentrum Zürichsee AG. Auf ihrem Instagram-Account finden sich des Öfteren sogenannte Vorher-Nachher-Bilder von behandelten Zonen des menschlichen Körpers. Eindrückliche Ergebnisse ziehen garantiert alle Blicke auf sich und generieren Likes.

Diagnose dank Künstlicher Intelligenz und Haut aus dem 3D-Drucker? Ein Ausblick

Was eher nach Science Fiction klingt, ist in der Welt der Dermatologie bereits angekommen: Computerbasierte Diagnose und artifiziell hergestellte Haut. Doch wie funktioniert’s?

Das Erkennen visueller Muster ist in der Dermatologie grundlegend und somit entscheidend für die korrekte Diagnose. Künstliche Intelligenz (KI) ist in der Lage, Krebs-Klassifikation mit Hilfe von künstlichen neuronalen Netzwerken zu betreiben. Das heisst, künstliche neuronale Netzwerke können dank dem Zugriff auf eine riesige Datenmenge “lernen”, Krebsarten oder Stadien zu beurteilen. Dermatolog:innen werden dadurch in der Bestimmung von malignen und benignen Krebsarten entscheidend unterstützt.

Der Fachbereich der Dermatologie wird in Zukunft von einer weiteren technischen Errungenschaft profitieren können: Haut aus dem 3D-Drucker. Dank vorhandenen Zellkulturen kann Haut bereits heute künstlich hergestellt werden. Solche Haut aus dem Labor wird zukünftig eine grosse Unterstützung im Rahmen von Transplantationen bei Verbrennungen sein.

Newsletter abonnieren!

Legen Sie sich auf die faule Haut! OneDoc kümmert sich um die Digitalisierung Ihrer Praxis

Ist Ihnen beim Lesen von Künstlicher Intelligenz und Co ganz schwindlig geworden? Dank OneDoc sind Sie gewappnet für die Digitalisierung!

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Mehr Sichtbarkeit im Internet. Dank einem Eintrag bei onedoc.ch werden Sie besser im Netz gefunden.
  • Zeitgemässer Service für Patient:innen in Form von Online-Terminbuchung und Video-Sprechstunden.
  • Optimierung des administrativen Aufwands dank der intelligenten Praxisverwaltung von OneDoc.
  • OneDoc ist eine Schweizer Software-Lösung. Profitieren Sie von digitalen Lösungen, die den Datenschutz priorisieren.
  • OneDoc ist Ihr verlässlicher Partner in der Digitalisierung und bietet Ihnen kostenlosen technischen Support und persönliche Betreuung.
  • Mehr zu unserem Einsatz finden Sie hier.

Noch kein OneDoc-Benutzer ?

Vereinfachen Sie Ihre Praxisverwaltung mit Online-Terminvereinbarungen!

Mehr erfahren
Mehr
2021-05-12T16:26:55+00:00
Go to Top